Unsere Sensoren>Pyrometer> Pyrometer SD mit abgesetzter Elektronik

Pirometro SD con elettronica a distanza

Stationäre Pyrometer der Serie OKSD messen berührungslos die Temperatur von Objekten und geben diese als Analogsignal aus. Für die Messung auf unterschiedliche Materialien stehen verschiedene Varianten mit Messbereichen zwischen -40 und +2500 °C zur Auswahl. Die OKSD Pyrometer sind für Steuerungsund Überwachungsaufgaben verschiedener Industrien konzipiert.

Anwendungsgebiete

  • Temperaturüberwachung an Pressen
  • Prozesssteuerung in der Papier- oder Kunststoffindustrie
  • Temperaturüberwachung in der Lebensmittelindustrie
  • Heizungs- und Klimatechnik
  • Elektroanlagen, Elektronik
  • Straßenbau
  • Chemische Industrie
  • Ofenbau
  • Forschung und Entwicklung
  • Stahl-und Walzwerke
  • Schmiedebetriebe
  • Pressenwerke
  • Löt-, Sinter- und Härteanlagen

 

Bei der Auswahl eines Pyrometers ist der Spektralbereich ausschlaggebend, da dieser an das jeweilige Material und die Anwendung angepasst sein muss. Für eine hohe Messgenauigkeit ist der Einsatz eines Pyrometers mit einem möglichst kurzwelligen Spektralbereich empfehlenswert.

Unterschiedliche Optiken sorgen für die optimale Anpassung an die Objektgröße. Um Messfehler zu vermeiden, muss der Messfleck stets so gewählt werden, dass das Objekt diesen komplett ausfüllt. Die Messfleckgröße im Verhältnis zum Objektabstand können Sie der Typenübersicht entnehmen.

Der abgesetzte Sensorkopf der OKSD Serie kann bei Umgebungstemperaturen bis zu 125 °C bzw. 180 °C eingesetzt werden kann. Das kompakte M12 Edelstahlgehäuse ermöglicht eine Integration des Pyrometers auch auf geringem Raum. Alle Geräte verfügen über einen 0/4 - 20 mA Analogausgang, zwei galvanisch getrennte Relais Ausgänge, zwei Funktionseingänge und eine RS-485 Schnittstelle. Taster und eine OLED Display ermöglichen die Temperatur anzeige und Parametrierung direkt am Gerät.

Features im Überblick

  • Temperaturmessung von -40 bis +2500°C
  • bis zu 1% Messgenauigkeit
  • Ansprechzeiten ab 10 ms
  • verschiedene Optiken
  • Sensorkopf M12 Edelstahlgehäuse
  • Umgebungstemperatur bis +70 °C
  • Sensorkopf bis +180 °C
  • integriertes OLED Display
  • integrierter Maximal- und Minimalwertspeicher
  • 0/4 - 20 mA Ausgang
  • RS-485 Schnittstelle
  • Messbereich, Emissionsgrad und Messrate über Software einstellbar
  • Windows Software zur Parametrierung, Messwertanzeige, Speicherung und Auswertung
  • vielfältiges Zubehör

Die dazugehörige mehrsprachige Windows Software ermöglicht neben der Anpassung des Messbereiches und des Emissionsgrades, ebenfalls die Anzeige, Aufzeichnung und Auswertung der Messdaten in °C / °F, sowie die Einstellung des Maximal/- Minimalwertspeichers und der Messrate des Pyrometers. Es stehen Versionen mit unterschiedlichen Kabellängen zur Verfügung und das umfangreiche Zubehörprogramm erlaubt die Anpassung an diverse Einsatzbedingungen.

Auswertung über externe Elektronik oder per Software am PC

Tastatur und Display erlauben die Anzeige und Anpassung folgender Parameter:

  • Temperaturanzeige °C / °F
  • Messbereichseinstellung
  • Emissionsgradeinstellung
  • Maximalwertspeicher
  • Einstellzeit (95% Zeit)
  • 0/4-20 mA Ausgangsfunktion
  • Schaltausgänge

Alle Parameter können ebenfalls mit einer Software über die RS485 Schnittstelle verändert werden. Die Software arbeitet unter Windows und hat eine mehrsprachig und weitgehend selbsterklärend Benutzerführung. Neben der Möglichkeit der Parametrierung besteht außerdem die Möglichkeit der Aufzeichnung und Auswertung der Messdaten.

Interesse?

Dann füllen Sie bitte unseren Anwendungsfragebogen für Pyrometer aus und senden Ihn an sales(at)proxitron.de. Unsere Experten werden schnellstmöglich antworten.

Abonnieren Sie unseren Newsletter