Anwendungen> Coilerfassung automatisierter Coiltransport

Coilerfassung - automatisierter Coiltransport


Typ + Artikel-Nr.:

LRD 600.38 GV, 5040A

LLK 2, 6436I

OADF 154, 6039A

OR 05, 9818I

Einsatzbereich:

Berührungslose Erkennung von heißen und kalten Objekten

Kunde / Branche

Herstellung Stahlblech

Beschreibung der Anwendung

Überwachung von Coils in einem automatisierten Coiltransport. Die fertigen Coils werden automatisch vom Coiler abtransportiert, markiert, umreift und in einem Sammelplatz abgelagert.

Kundenproblem

Sowohl kalte wie auch bis zu 600°C heiße Coils müssen unabhängig von ihrer Temperatur sicher erfasst werden. Zusätzlich kann es zu wegen der Wärme der Coils und angrenzendem Außenbereich zu Dampfbildung kommen. Einbau einer Einwegleichtschranke ist wegen fehlender Verkabelung nicht möglich.

Bisherige Lösung

Bisherige Lichtschranken sind nicht resistent gegen die Strahlungswärme und werden durch diese gestört. Außerdem wurden diese leicht durch Verschmutzung oder Dampf gestört.

Proxiton Lösung

Reflexlichtschranke mit Lichtleitern, Optik und Hochtemperatur Glasreflektor

Vorteil gegenüber bisheriger Lösung oder Wettbewerb

Die Optik und die Lichtleiter wiederstehen +290 °C und der Reflektor bis +500 °C und können im direkten Einflussbereich der Strahlungswärme montiert werden. Die hohe Betriebsreserve der Lichtschranke ermöglicht einwandfreien Betrieb auch bei Verschmutzung. Ein Verschmutzungsausgang signalisiert bei zunehmender Verschmutzung eine notwendige Reinigung vor dem Ausfall der Lichtschranke

Reflexlichtschranke LRD 600 mit Optik OADF 104 und Lichtleiter LLK 2

Hochtemperatur Glas Reflektor OR05

Haben Sie eine ähnliche Anwendung und würden gerne beraten werden?

Dann füllen Sie bitte unseren Anwendungsfragebogen für Lichtschranken aus und senden ihn an sales(at)proxitron.de. Unsere Experten werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

Abonnieren Sie unseren Newsletter