Unsere Sensoren> Kapazitive Sensoren

Objekterkennung leicht gemacht

Kapazitive Näherungsschalter sind das Multitalent wenn es sich um die Detektion von nicht metallischen Materialien handelt. Ein von dem Sensor erzeugtes elektrisches Feld wird durch die Annäherung leitfähiger Materialien verändert und bewirkt so ein Erkennung von Objekten im Erfassungsbereich des Sensors. So können verschiedenste Materialien wie zum Beispiel Holz, Mehl, Kunststoffgranulat, Kaffee, Sand oder auch Flüssigkeiten wie Öl, Wasser und Milch sicher detektiert werden. Je stärker das Material in der Lage ist elektrischen Strom zu leiten, umso besser ist die Detektionsfähigkeit durch den kapazitive Sensor.

 

Ein besonderer Vorteil von kapazitiven Sensoren liegt in der Möglichkeit diese Stoffe auch durch nichtmetallische Materialien hindurch zu erfassen. Dieses erlaubt zum Beispiel die Füllstandsüberwachung von Flüssigkeiten oder Granulaten innerhalb von Kunststoff- oder Glasbehältern ohne dass der Sensor mit dem  zu delektierenden Material in Berührung kommen muss.  Proxitron bietet ein breites Spektrum von kapazitiven Sensoren für unterschiedliches Einsatzgebiete in Industrie und Forschung. Hierzu gehören auch Versionen mit hohen Schaltabständen oder für erhöhte Umgebungstemperaturen. Darüber hinaus bieten wir Sonderbauformen für die analoge Füllstandsüberwachung mit Teach-In Technologie die eine schnelle Anpassung an unterschiedliche Einsatzbedingungen bietet.

Verschiedene Gehäusematerialien, Anschlussmöglichkeiten oder Betriebsspannungsvarianten runden das Programm ab.