Informationen>Presse> Pyrometer GE-Serie

Pyrometer mit hoher Genauigkeit für Metallobjekte ab 75 °C

Proxitron hat seine bestehende Produktgruppe durch die Pyrometer der OKS GE Serie erweitert und kann damit eine Lösung zur Messungen von niedrigen Temperaturen auf Metallobjekte unter rauen Bedingungen anbieten. Die neue GE Serie im robusten Edelstahlgehäuse misst Temperaturen von 75 °C bis 1200 °C und ist somit für unterschiedlichste Metalloberflächen geeignet.

Durch die sehr kurze Ansprechzeit (ab 5ms) sind die Pyrometer für schnelle Messungen besonders geeignet. Die Einstellung der Ansprechzeit sowie des Temperaturmessbereiches und weiterer Parameter erfolgt über einer RS 485-Schnittstelle mit Hilfe einer PC-Software. Die Software arbeitet unter Windows und ist einfach bedienbar. Neben der Parametrierungsmöglichkeit bietet sich ebenfalls die Aufzeichnung und Auswertung der Messdaten an.

Der Spektralbereich von 2,0 - 2,6 μm erlaubt eine hohe Genauigkeit von 0,5% auch bei niedrigen Materialtemperaturen. Diverse Optiken ermöglichen eine Anpassung des Messflecks an Objektgröße und Abstand. Alle Geräte sind mit Steckeranschluss versehen. Separate Anschlusskabel stehen in unterschiedlichen Längen zur Verfügung.

Ein umfangreiches Zubehörprogramm mit Kühlmantelgehäuse, Schutzrohr und Schutzschläuchen beispielsweise rundet die Produktpalette ab und erlaubt die Anpassung an unterschiedliche Einsatzbedingungen.

Die Sensoren sind für Steuerungs- und Überwachungsaufgaben verschiedener Industrien konzipiert. Sie finden ihren Einsatz in Stahl- und Walzwerken, Schmiedebetrieben, Pressenwerke oder in Löt-, Sinter- und Härteanlagen.