Informationen>Presse> Proxitron präzise Laserdistanzmessung

Präzise Laserdistanzmessung mit Proxitron

Proxitron erweitert sein Produktportfolio um das neue Laserdistanzmessgerät LMB 100.
Das Gerät ermöglicht eine berührungslose Abstandsmessung auf kalte und heiße Objekte von bis zu 1300 °C. Das robuste Edelstahlgehäuse ist mit einem Kühlmantel zur Wasser- oder Luftkühlung ausgestattet. Dieses lässt den Einsatz in rauen Bereichen bei einer Umgebungstemperatur von bis +200 °C zu.

Der maximale Messbereich kann je nach Beschaffenheit des Objekts bis zu 500 m betragen. Mit einer Genauigkeit von ±1 mm und einer Ansprechzeit von 10 ms erfolgt die Messung schnell und präzise. Der Abstandswert wird als 4 – 20 mA Analogsignal mit 12-Bit – Auflösung ausgegeben.

Der LMB 100 ist standardmäßig mit einer RS485 Schnittstelle ausgestattet über die eine Parametrierung mit einer mitgelieferten Software erfolgt. Die Software bietet unter anderem die Einstellung des Abstandsmessbereiches. Weiterhin können drei frei programmierbare Schaltausgängen Abstandswerte zugeordnet werden. Ein Triggereingang ermöglicht gezielte Messungen auf ein definiertes Objekt, das beispielsweise über eine Proxitron Lichtschranke oder einen Proxitron Infrarotsensor erfasst wird.

Die Produktpalette von Proxitron umfasst induktive-, optische-, analoge und strömungs- Sensoren. Der LMB 100 ergänzt die Produktreihe der Sensoren für Stahlwerke in Ergänzung zu Infrarotsensoren, Lichtschranken, Pyrometer und induktive Sensoren.

Informieren Sie sich über den Proxitron LMB 100 >>