Unsere Sensoren>Induktive Sensoren> ProxiHeat ProxiPolar

Induktive Sensoren für extreme Bedingungen

Proxitron hat mit ProxiPolar und ProxiHeat eine weitere Serie der induktiven Sensoren auf den Markt gebracht. Die elektrischen Komponenten dieser speziell für extreme Bedingungen entwickelten Sensoren, sind in einem hochwertigen Kunststoffgehäuse vollvergossen.

ProxiPolar Sensoren können ab Temperaturen von - 40 °C eingesetzt werden und eignen sich daher perfekt für dauerhafte Installationen im Außenbereich. Angeboten werden eine Vielzahl von Gehäusebauformen sowie Sensoren mit Schaltabständen von 19 mm bis 200 mm.

ProxiHeat Sensoren werden bei Umgebungstemperaturen von bis zu 120 °C eingesetzt. Sie sind ebenfalls in unterschiedlichen Gehäusebauformen sowie mit Schaltabständen von 19 mm bis 200 mm erhältlich.

Proxitron grenzt damit die Sensoren im Kunststoffgehäuse (ProxiHeat) klarer von der bewährten Hochtemperaturserie im Edelstahlgehäuse ab. Diese finden, wie gewohnt, in Temperaturbereichen bis zu 230 °C Einsatz.

Eine lange Lebensdauer und hochwertige Qualität, Made in Germany, zeichnen Proxitron Sensoren bereits seit über 35 Jahren aus.

Sie wünschen mehr Informationen? Wählen bei dem Sensor-Selektor die gewünschte Umgebungstemperatur aus >>