Anwendungen> Walzwerk für Langgut

Unter dem Begriff Langgut werden u.a. Rohre, Stäbe oder Profile zusammengefasst. Bei der Herstellung von Langgut im Rahmen des Walzprozesses und dem Transport z.B. von oder zu einem Kühlbett, spielen sowohl die genaue Position und Positionierung, als auch die Messung der Länge des Guts eine Rolle. 

Piros Infrarotsensoren und Lichtschranken von Proxitron  überwachen und kontrollieren diese Produktionsprozesse und sorgen für einen reibungslosen und störungsfreien Ablauf. 

Einweg-Lichtschranken und Reflex-Lichtschranken signalisieren das Passieren des Langguts an einer bestimmten Position und ermöglichen in Kombination mit anderen Geräten, wie z.B. dem Proxitron LMB zur Distanzmessung, die exakte Positionierung und Längenmessung des Objekts (Objekttemperatur bis 1300 °C).

Pyrometer/ Infrarot-Thermometer messen und überwachen berührungslos die für die Qualität des Endprodukts so wichtige Temperatur des Materials und können dabei ähnlich widrigen Bedingungen wie unsere anderen Spezialsensoren ausgesetzt werden.

Auch hier können Sie in Abhängigkeit vom Einsatzgebiet und der dort vorherrschenden Umgebungstemperatur Einweg-Lichtschranken, Reflex-Lichtschranken, Lichttaster, Laserdistanz-Lichtschranken und Infrarotsensoren von Proxitron in verschiedenen Varianten erhalten. Für extreme Temperaturen (bis 600 °C) können Sie zwischen Geräten mit Lichtleiter-Varianten mit Kühlgehäuse (200 °C) wählen. 

Für weniger extreme Umgebungen kann eine kostengünstige Variante in einem robusten Edelstahlgehäuse (75 °C) zum Einsatz kommen.

Ihr Vorteil, Ihr Nutzen

  • wartungsfrei
  • hohe Verfügbarkeit
  • extrem robust
  • Infrarotsensor: Ansprechtemperatur einstellbar von 250 °C - 900 °C
  • Lichtschranken: extreme Funktionsreserve
  • 35 Jahre Anwendungserfahrung weltweit
  • kostenoptimiert durch die Varianten je nach Einsatzort
  • Bereitstellung von Mustern für einen Versuchszeitraum
  • Anwendungsberatung / -analyse